Rauschen

Die kleine Waldgalerie

An dieser Stelle, von der Geibelstraße in den Wald und Kurpark, stand ich in diesem Jahr eine Zeit bei Wind und Regen. Der Blick, den Waldweg hinrunter fand ich dann so schön, dass ich meine Kamera holte, um diesen Moment einzufangen. Durch das Geräusch aus Regen und Wind bekam das Bild den Namen „Rauschen“. Ein abgestorbener Baustumpf ist noch leicht über die Baumstämme kopiert. Mit den Farben und Kontrasten habe ich noch etwas gespielt.

Mehr zu dem Projekt „die kleine Waldgalerie“ erfahren!

Freue mich auf eure Fotos auf Instagram! Hashtag   #diekleinewaldgalerie