Fazit

Fazit

Ausstellung „Die kleine Waldgalerie“.

Schön, dass ich meine etwas verrückte Idee, meine Bilder im Wald auszustellen, in die Tat umgesetzt habe! Wie werden es die Jogger und Wanderer im Wald wahrnehmen? Finden sie es vielleicht sogar störend?

Am 15. August haben wir morgens damit angefangen die ersten Bilder im Riesebusch aufzustellen. Die ersten Spaziergänger und Sportler nutzten sofort den QR Code an den Leinwänden bei den Bildern „Leben“ und „Schlagbaum“.

Bei der Eröffnung der Ausstellung, einen Tag später, hatten einige die Bilder im Riesebusch schon entdeckt. Viele waren davon begeistert die Bilder im Wald zu entdecken. Das Spiel aus Sonne und Wind und einige Regenstropfen auf den Bildern, hat sie lebendig gemacht. Das was die Natur mit den Bildern gemacht hat, dass schafft keine Indoor – Galerie. Hier ersteinmal genug der Worte!

Die Bilder aus dem Riesebusch verbringen die letzten 3 Tage mit den Geibelwaldbildern zusammen im Geibelwald !

Hier noch einmal die Wanderungen im Riesebusch!

Hier geht es zu einigen gesammelten Stimmen von Besuchern!

Schreiben Sie mir auch jetzt gerne noch Ihre Eindrücke von der Ausstellung!