Vita

Kreativ sein und improvisieren – das ist meine Leidenschaft. Sich auf jede neue Herausforderung sofort einstellen.

Ich bin 1958 im Hamburg zur Welt gekommen. In der Großstadt aufgewachsen. Schon früh war der Wunsch nach einer eigenen Kamera da.

Nach der Schule Praktikum bei dem Fotografen Uwe Bindseil in Hamburg. Ausbildung im Labor und Teamleiter geworden.  Viele fotografische Experimente in der Freizeit. Weiter zur Fotoschule in Berlin war lange ein Wunsch – den ich aber dann verworfen habe.

Freiberufler  – 1985 habe ich mich als freier Fotograf selbständig gemacht. War nicht immer leicht! Nebenbei „Dye-transfer“ für Christo und Co bei Creative Color in Hamburg gedruckt.

Hamburger Karolinenviertel – 1990 Studio im Hamburger Karoviertel im Stadtteil St. Pauli aufgemacht. Viele Arbeiten unter anderem für Springer- und Bauerverlag. Mit dem Fernsehkoch Helmut Zipner aus dem Kieler Landtag für NDR-Kochbücher leckere Fotos gemacht und sehr viel Spaß gehabt. Nebenher auch mal Herrn Kubiki mal anders kennengelernt.  Foodfotografie für Ulmer und weitere Verlage.

1992 freie Arbeit über den Lauf der Elbe. Die Grenzen waren offen. Ein Wunsch für einen Hamburger, der an der Elbe aufgewachsen ist, ging in Erfüllung.

Erste Kontakte mit Filmteams – Die Produktion von Begleitbüchern zu Dokus und Fernsehreihen u.a. NDR Landpartie mit Heike Götz oder Herrenhäuser in Niedersachsen mit Alida Gundlach. Viele weitere Arbeiten im Travel und Foodbereich für den NDR und WDR. An dieser Stelle sollte ich nicht die Drehtage zu der NDR Reihe „Die Geschichte Norddeutschlands“ vergessen. An jedem Tag etwas Neues erlebt und auch viel dazu gelernt.

In Europa unterwegs – Arbeiten in ganz Europa. Im neuen Jahrtausend ging es dann zum Arbeiten oft nach Italien. Griechenland, Türkei und Spanien war auch im Programm. Reisefotos von Hotels und den Gastgebern waren das Ziel. Speisen und Aktionen mit den Gästen.

Zwischen Ostseeküste und Sardinien ging es mit meinem T4 viel hin und her. Reisefotos und Aktionsfotos in Hotels. Wandern, kochen und vieles mehr.

Food aufs Foto – auch am Topf kreativ –  Für zahlreiche Kochbücher und Ernährungsratgeber stand ich nicht nur hinter der Kamera. Und damit alles passte, habe ich auch oft schon die fertigen Druckvorlagen gleich an die Druckerei geliefert.

Spaß an der Arbeit – Zufriedene Kunden und Spaß im und am Job werden bei mir ganz groß geschrieben. Und wenn ihr jetzt Urlaub in Deutschland macht, dann schreibt mal eine Ansichtskarte. Mit etwas Glück sind die Fotos aus meiner Kamera.

Die Hamburger Jahre sind schon lange vorbei – Heute starte ich meine Reisen aus der Mameladenstadt Bad Schwartau unweit von Lübeck und dem Ostseestrand.

Aktuell bremst Corona uns Fotografen und Kuturschaffende alle etwas aus.